Theater 2022: "Das Streichquartett"


von Szöke Szakall

 

Der geschäftstüchtige Direktor Schwarz und seine Gattin Bella erwarten Herrn Sommer, einen wichtigen Geschäftspartner. Zum vollkommenen Gelingen des Abends samt erhofften Geschäftsabschluss sollte ein "betriebseigenes Streichquartett" mit schöner Musik beitragen.

 

Die vier "Virtuosen", allesamt völlig unmusikalisch, geraten in arge Bedrängnis, als die Stunde der Wahrheit naht. Wie sich aber aus der Affäre ziehen?

 

Da müssen schon einige Dinge passieren...

 

Aufführungen hier

Kartenvorverkauf bei München-Ticket

 

Veranstalltungsort:

Kurpark Aschau

Kampenwandstraße 38

83229 Aschau i.Chiemgau

 

für das leibliche Wohl ist gesorgt!

 

Bei wetterbedingten Absagen werden kurzfristig Ausweichtermine angeboten

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Vorstandschaft


Nach dem tragischen Verlust unseres ersten Vorstandes Max Neumüller und einer langen pandemiebedingten Pause wurde nun bei der Generalversammlung am 25.03.2022 eine neue Vorstandschaft gewählt. Unser langjähriger zweiter Vorstand Stephan Trost, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ihm danken wir sehr herzlich für die hervorragende Arbeit in den letzten Jahren. 

Veronika Lang und Tobias Aicher übernehmen zukünftig das Amt des Vorstandes als Doppelspitze. Beide wurden einstimmig von der Versammlung gewählt.

Sehr erfreulich ist, dass unsere langjährigen Vorstandschaftsmitglieder Marianne Neumüller (Schriftführerin), Martina Schmid (Kassierin) und Stefan Gschlößl (Beisitzer; Bühnenbau) sich wieder zur Wahl stellten und ebenfalls von der Versammlung mit 100% der Stimmen bestätigt wurden.

Des Weiteren wurde die Vorstandschaft um zwei zusätzliche Besitzer erweitert, sodass insgesamt 4 Beisitzer gewählt wurden:

Markus Aicher (Bühnenbau)

Stefan Gschlössl (Bühnenbau)

Jenny Pelzl ( Medienbeauftragte)

Anna Schlüter (Werbebeauftragte)

 

 

Wir wünschen der neuen Vorstandschaft viel Erfolg und immer das richtige Händchen.

 

 

 

Theater 2020


Liebe Freunde des Kolpingtheater-Aschau,

 

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass dieses Jahr krankheitsbedingt keine Theateraufführung stattfindet.

Die Gutscheine vom Glückshafen 2019 behalten natürlich ihre Gültigkeit und können bei der nächsten Aufführung eingelöst werden.

 

Im nächsten Jahr werden wir wieder durchstarten.

 

bis dahin alles Gute!

 

Die Tulfer zu Besuch


Die Premiere rückt näher


Malefitz Donnerblitz Flyer


Duxerstadl 2018


Auch Dieses Jahr findet unser Theater-Stück "Malefitz Donnerblitz" wieder im Duxerstadl statt.

Ein ländlicher Schwank - heiter bis wolkig von Ralph Wallner, erschienen im Wilhelm-Köhler-Verlag, München

Kartenvorverkauf ab Anfang April bei der Tourist-Info Aschau und Sachrang sowie bei allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen und unter www.münchen-ticket.de

 

Kleiner inhaltlicher Vorgeschmack:

 

Blitz-Burgl und Sonnen-Res, so heißen laut einer alten Erzählung zwei Wetterhexen. Der arme Schneider Zwirn überlegt, wie es wohl wäre, wenn er tatsächlich das Wetter beeinflussen könnte. Dann würde er wohl mit einem heftigen Regenschauer die Verlobung seiner Tochter mit dem ungeliebten Hochzeiter sprichwörtlich ins Wasser fallen lassen. Unerwartet tauchen die Wetterfeen leibhaftig auf, und in seinem Leben blitzt und donnert es gewaltig. Hoffentlich wird er die Geister, die er rief wieder los!

 

 

 

Ein kleiner Vorgeschmack


Hier ein paar Bilder von den Proben zu unseren Jubiläumsstück

Flyer zum Stück die Widerspenstigen


Neues


(weitere Bilder finden Sie in der Galarie)
(weitere Bilder finden Sie in der Galarie)

Jubiläumsfestabend am 01.04.2017

 

 

Ein voller Erfolg war der Festabend zu unserem 60-jährigen Jubiläum. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Max Neumüller gab es Gratulationen vom Aschauer Bürgermeister, von der befreundeten Volksbühne Übersee-Feldwies sowie vom Präsidenten des Bayerischen Amateurtheaterverbandes im Bezirk Oberbayern, Sepp Käser. Dieser nahm auch die Ehrung zum 60-jährigen Vereinsjubiläum von Hans Rucker vor. Hans Rucker ist das letzte aktive Gründungsmitglied unseres Vereins. Nach einem launigen Rückblick durch Hans Rucker übergaben die beiden Vorstände Max Neumüller und Stephan Trost jeweils eine Spende an den Ökumenischen Sozialdienst Priental sowie an das BRK Aschau.

 

Nach einer kleinen Pause brachte unsere Partnerbühne aus Tulfes in Tirol als Geschenk den Sketch „Diner for one“ gekonnt dar. Unser theaterischer Beitrag zum Festabend war „Das Streichquartett“, ein lustiger Einakter von Szöke Szagall. Der Abend wurde musikalisch umrahmt von Tobi Aicher, Alexandra Frank und Michi Stein. Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend.

 


Die Widerspenstigen, so lautet der Titel unseres Stückes zum 60-jährigen Jubiläum, ein ländliches Lustspiel von Ludwig Anzengruber, erschienen im Impuls-Verlag.

 

Vorverkauf: "Tourist-Info Aschau und Sachrang sowie alle München-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie direkt über www.muenchenticket.de ab Montag, 03. April

 

unsere Spieltermine

 

 

 

 


Das Kolpingtheater Aschau wird

60 Jahre!

 

Wir möchten Sie deshalb gerne am Samstag den 01.04.2017 in die Festhalle Hohenaschau einladen.

 

 

Neben den Ehrungen und einer eigenen Einlage werden auch befreundete Theatergruppen einen Einakter  zum Besten bringen

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!